Christophorus Sonntag in der Pfarre Unterwaltersdorf

Heiliger Christophorus

Der Legende nach war Christophorus ein Riese, der den vorbeikommenden Reisenden über einen Fluß half.

Eines Tages trug er ein kleines Kind, das immer schwerer wurde, auf seinen Schultern durch den Fluß. Dieses Kind, so erzählt die Legende, sei Christus gewesen. Seitdem hieß der Riese Christophorus, was „Christus-Träger“ bedeutet.

 

Vom Geländewagen bis zum Maultier

 

 

 

Wissenswertes zur MIVA

Seit ihrer Gründung vor über 50 Jahren konnte die MIVA-Österreich über 14.000 Fahrzeuge (Fahrräder, Motorräder, Geländewagen, Lastkraftwagen, Traktoren, Schiffe, Flugzeuge, ja sogar Maultiere und Pferde) zur Verfügung stellen. Im Vorjahr betrug der Erlös der Christopherus-Aktion 1,7 Millionen Euro. Die MIVA unterstützte damit Projektpartner in 70 Ländern Asiens, Afrikas, Lateinamerikas, Ozeaniens und Osteuropas. Die Fahrzeuge sind notwendig, um Ausbildung, medizinische Versorgung, Nahrungstransporte, Gemeindeaufbau oder die seelsorgliche Betreuung der Menschen gewährleisten zu können.
Die Ansuchen um Fahrzeuge an die MIVA ergehen aus aller Welt. Die jeweiligen Diözesanbischöfe müssen die Ansuchen befürworten. Der MIVA Zuteilungsausschuss entscheidet schließlich über die Verwendung der Spendengelder. Rund ein Drittel aller Ansuchen können erfüllt werden.

MIVA

Auch in der Pfarre Unterwaltersdorf segnet P. Franz Hauser die Anwesenden Fahrzeuge und Ihre Besitzer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s