Friedenslicht aus Betlehem

Seit 1986 wird in der Geburtsgrotte von Bethlehem das Friedenslicht von Kindern entzündet und in einer Speziallampe nach Österreich geflogen.

Am Heiligen Abend wird das Friedenslicht in allen Bahnhöfen, ORF-Landesstudios und Rotkreuz-Stationen und in vielen Kirchen verteilt. Das Licht ist Sinnbild der Botschaft des Weihnachtsfriedens. Es erinnert daran, dass bei der Geburt Jesu Engel den Menschen Frieden verheißen haben. Das Licht ist auch ein Aufruf, etwas zum Frieden beizutragen. Es kann in der Welt nur Frieden werden, wenn sich alle Menschen darum bemühen. Die Friedensbotschaft der Engel zu Betlehem ist gerade heute, wo im Nahen Osten aber auch in so vielen anderen Ländern der Welt Gewalt regiert, eine dringliche Mahnung an alle, sich für den Frieden einzusetzen.

Friedenslicht erhältlich am 24. Dezember 2014 von 9.00 bis 13.00 Uhr beim Feuerwehrhaus Unterwaltersdorf

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s