Verabschiedung Pater Franz Hauser

Mit einem feierlich gestalteten Gottesdienst mit anschließender Festakt  verabschiedete sich die Unterwaltersdorfer Bevölkerung am 24. September in der übervollen Feuerwehr-Scheune von ihrem langjährigen Pfarrer.

Pater Franz Hauser ist Mitglied der Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Bosco und war 15 Jahre lang Pfarrer von Unterwaltersdorf. Zuvor war er als Militärseelsorger in Langenlebarn tätig. Der in seiner Pfarre bei Alt und Jung beliebte Seelsorger engagierte sich besonders für die Jungen, sei es als Nikolaus im Kindergarten oder als aktiver Begleiter am Jungscharlager oder bei den Pfadfindern. Aber auch für die Senioren seiner Pfarre war er unermüdlich im Einsatz – sei es bei einem seiner unzähligen Hausbesuche, bei den Spiele- und Seniorenrunden, bei der LIMA-Gruppe, … Er war ein gern gesehener Gast bei Festen oder auch Bällen in seiner Gemeinde.

Er war aber auch ein weit über die Grenzen seiner Pfarre hinaus aktiver und sehr beliebter Seelsorger.

Mit sehr bewegenden Worten, Ehrungen und zahlreichen Geschenken verabschiedeten ihn der Bürgermeister von Ebreichsdorf Wolfgang Kocevar, die Freiwillige Feuerwehr Unterwaltersdorf, der Musikverein Ebreichsdorf, die Pfadfindergruppe Ebreichsdorf, die Jungschar Unterwaltersdorf, die Bauernschaft Unterwaltersdorf, der Kindergarten Unterwaltersdorf, die ehemaligen Jungscharführer, die Jungschargruppe und der Pfarrgemeinderat.

 

Ab 1. Oktober 2017 wird Mag. Josef Lippert, Pfarrer von Reisenberg und Seibersdorf, für ein Jahr der Pfarre Unterwaltersdorf als Provisor vorstehen.

 

Foto: P. Hauser mit Mitgliedern des Pfarrgemeinderates und des Vermögensverwaltungsrates der Pfarre Unterwaltersdorf

Advertisements